National and historical symbols of Hungary

In this section you can find the crests of almost 2400 settlements of Hungary with notes. Find the starting letter of the settlement in the list and click if you want to see it.

The Coat-of-Arms of the Village of Ecséd
Click to zoom

Ecséd

(The County of Heves)

This village in teh Mátra foothills features in early documents as Echad and later Echyd. Its great attraction is the RC Church, built in 1777, with an altarpierce painted by Lajos Sajósy in 1869. The picturesque lake on the edge of the village is used for anglers' and divers' contests. The community faithfully preserves its traditions. Numerous Hungarian and foreign groups attend its regular Village Day festivals. The spectacle and atmosphere of the traditional Ecséd Wedding Feast is a big draw for visitors. The vineyards have been outstanding for centuries, and the local cellars offer excellent wines. Of the old crafts, traditional osier baskets, furniture and decorations are still made here to this day.

Pictures :

1. Mine pond

2. Mine pond

3. All Saints’ Church

4. The school and the church

Der Wappenschild des Dorfes Ecséd

(Komitat Heves)

Das Dorf liegt am Fuße von Ausläufern des Mátragebirges. In frühen Urkunden erscheint der Name in der Schreibung "Echad", später in der Form "Echyd". Eine Sehenswürdigkeit des Ortes ist die 1777 erbaute römisch-katholische Kirche mit einem 1869 von Lajos Sajosy gemalten Altarbild. In der Gemeinde werden die Traditionen sorgsam gepflegt: an den regelmäßig veranstalteten "Dorftagen" nehmen Kulturgruppen aus dem In- und Ausland teil. Die Vorführungen der "Hochzeit von Ecséd" - bei der die alten Bräuche und Tänze prächtige Urständ feiern - locken viele Besucher an. Seit Jahrhunderten wird der Weinbau auf hohem Niveau betrieben. In den Kellern kann sich der Gast an ausgezeichneten Weinen laben. Auch altes Handwerk hat sich erhalten: aus Weidenholz bzw. Weidenruten werden Körbe geflochten, Möbel und Ziergegenstände gefertigt.